Inhalt drucken

Sicherheitshinweise Faltzelte




  • Kondensation: Veränderungen der Luftfeuchtigkeit oder der Temperatur können zu Tau oder Kondenswasser an Ihrem Zelt führen. Dies ist völlig normal und kein Hinweis darauf, dass Ihr Zelt undicht ist

  • Stellen Sie das Zelt nicht bei schlechtem Wetter (starker Wind, Regen oder Schnee) auf

  • Ziehen Sie beim Aufbau den Rahmen vollständig aus und lassen Sie die Sicherungen richtig einrasten. Verwenden Sie stets die beigefügten Spannleinen, und gehen Sie sicher dass Ihr Zelt stabil steht und am Boden befestigt ist

  • Verwenden Sie kein offenes Feuer oder andere Zündquellen in der Nähe des Zeltes

  • Bitte gehen Sie, zur Vermeidung von Schimmel, sicher, dass Ihr Zelt vor dem verpacken vollständig getrocknet ist

  • Sie haben die Verantwortung das Zelt angemessen zu sichern und dafür zu sorgen, dass weder Menschen noch Material zu schaden kommen
  • Ihr Zelt erfüllt nur eine vorübergehende Schutzfunktion es sollte daher nicht dauerhaft verwendet werden

  • Sie sollten Ihr Zelt nicht bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt ein- oder auspacken, da dies, insbesondere bei Zeltfenstern oder Seitenwänden, zu Rissbildung führen könnte

  • Bitte achten Sie darauf, dass sich weder Wasser, noch Schnee auf dem Zeltdach ansammelt, da die Gefahr besteht, dass das Zelt einstürzt. Bitte entfernen Sie stehendes Wasser und Schnee von der Dachplane

  • Bitte beachten Sie, dass die Garantie von Main-Zelt nur für die ordnungsgemäße Verwendung des Produkts und bei einhalten der schriftlichen Anweisungen in Ihrer Bedienungsanleitung gilt. Die Garantie deckt nicht den normalen Verschleiß. Darüber hinaus deckt sie keine Schäden, Verschleiß, Defekte ab, die durch falschen Gebrauch, mangelhafte Wartung, Missbrauch, unerlaubte Modifikation oder der Nutzung unter schlechten Wetterbedingungen verursachten werden

  • Wir empfehlen Ihnen, zu prüfen, ob Ihr Zelt durch Ihre Hausratsversicherung abgedeckt ist.